Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Wirtschafts- und Kulturgeographie
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Wirtschafts- und Kulturgeographie
  • Zielgruppen
  • Suche
 
Juniorprof. Dr. T. Brökel
PD Dr. D. Schiller

Abgeschlossene Habilitationen

  • Tom Brökel (2015): National networks of subsidized R&B collaboration - Structures, developments, and effects.
  • Daniel Schiller (2012): Informality, governance, and spatial organisation of production and upgrading in institutional perspective – The case of the electronics industry in Hong Kong and the Pearl River Delta (im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms 1233: Megastädte: Informelle Dynamik globalen Wandels).
  • Matthias Kiese (2008): Clusterpolitik in Deutschland: Ein wirtschaftsgeographischer Vergleich aus institutioneller und politisch-ökonomischer Perspektive.
  • Ingo Liefner (2006): Ausländische Direktinvestitionen und internationaler Wissenstransfer nach China - untersucht am Beispiel von Hightech-Unternehmen in Shanghai und Beijing.
  • Knut Koschatzky (2001): Räumliche Aspekte im Innovationsprozess. Ein Beitrag zur neuen Wirtschaftsgeographie aus Sicht der regionalen Innovationsforschung.
  • Javier Revilla Diez (2001): Betrieblicher Innovationserfolg und räumliche Nähe. Zur Bedeutung innovativer Netzwerke in metropolitanen Verdichtungsregionen; die Beispiele Barcelona, Stockholm und Wien.
  • Rolf Sternberg (1994): Zum Einfluß nationaler und internationaler Technologiepolitik auf die Entwicklung von High-Tech-Regionen - dargestellt an Beispielen aus USA, Großbritannien, Deutschland und Japan.
  • Elmar Kulke (1991): Veränderungen in der Standortstruktur des Einzelhandels - Untersucht am Beispiel Niedersachsens.