Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Wirtschafts- und Kulturgeographie
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Wirtschafts- und Kulturgeographie
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Forschung in der Kulturgeographie

In der geographischen Transformations- und Entwicklungsforschung beschäftigen wir uns mit Fragen zu Lebenssicherung, Marginalisierung, Migrationen, institutionellen Arrangements und Machtbeziehungen in peripheren Regionen unter dem Einfluss von Globalisierung, Postkolonialismus und Postsozialismus.

Mit dem Ansatz der Politischen Ökologie untersuchen wir die sich wandelnden Mensch-Umwelt-Beziehungen auf unterschiedlichen räumlichen Maßstabsebenen, wobei der Fokus auf Ressourcenmanagement, Umweltnutzung und -wahrnehmung liegt.

Im Mittelpunkt der Forschungen zur Geographie der Arbeit stehen der arbeitende Mensch und seine in soziale, politische und kulturelle Bezüge eingebettete Arbeit. Neue Arbeitsformen sind dabei als wichtige Elemente eines sozialen und kulturellen Wandels aufzufassen und damit zugleich Determinanten eines umfassenden regionalen Strukturwandels.

Die Auswirkungen des demographischen und sozialen Wandels auf die Entwicklung von Städten und Stadtregionen stehen im Mittelpunkt der sozialgeographischen Stadtforschung. Dabei setzen wir uns mit Ethnic Gentrification, Integration und sozialer Segregation sowie den Folgen des Klimawandels auseinander.