Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Wirtschafts- und Kulturgeographie
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Wirtschafts- und Kulturgeographie
  • Zielgruppen
  • Suche
 

15 Jahre Technologie- und Gründerzentren in Niedersachsen – eine regionalwirtschaftliche Bilanz

Leitung:Prof. Dr. Ingo Liefner
Bearbeitung:Prof. Dr. Ingo Liefner
Laufzeit:2001 - 2002
Förderung durch:Verein Technologie-Centren Niedersachsen

Die Mehrzahl der Technologie- und Gründerzentren (TGZ) Niedersachsens besteht seit etwa 15 Jahren. Der zeitliche Abstand seit der Gründung legt es nahe, ihre wirtschaftlichen Effekte und Auswirkungen auf regionale Entwicklungsprozesse zu untersuchen. Die Studie hat zum Ziel, eine Bilanz der ökonomischen Wirkungen des technologiepolitischen Instruments der TGZ vorzulegen. Die wirtschaftlichen Effekte werden anhand der in den TGZ befindlichen und der bereits ausgezogenen Unternehmen erfasst. In die Untersuchung gehen sämtliche TGZ Niedersachsens ein. Die Datenerfassung erfolgt als Totalerhebung aller identifizierbaren Unternehmen, die aktuell in TGZ ansässig sind oder in den vergangenen 15 Jahren ein TGZ durchlaufen haben. Als Erfolgsindikatoren dienen in erster Linie Umsatz und Beschäftigung. Ergänzend finden das technologische Potential und die regionale Bedeutung der Unternehmen Berücksichtigung.

Publikationen:

  • Liefner, I. (2004): Technologie- und Gründerzentren und regionales Wissenspotenzial: eine empirische Analyse geförderter Unternehmen am Beispiel Niedersachsen. In: Raumforschung und Raumordnung 62, S. 290-300.
  • Liefner, I. (2002): 15 Jahre Technologie- und Gründerzentren - Eine regionalwirtschaftliche Bilanz. Hannoversche Geographische Arbeitsmaterialien 27. Hannover.

Wissenschaftliche Vorträge:

  • Liefner, I.: 15 Jahre Technologie- und Gründerzentren in Niedersachsen, Göttingen, Verein der Technologie-Centren Niedersachsen e.V., 31.05.2001.

Übersicht