Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Wirtschafts- und Kulturgeographie
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Wirtschafts- und Kulturgeographie
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Vier neue wissenschaftliche MitarbeiterInnen im Institut

Ab WiSe 17/18 werden Tatjana Bennat, Anna-Barbara Heindl und Lukas Häfner in der Abt. Wirtschaftsgeographie des Instituts für Wirtschafts- und Kulturgeographie als wissenschaftliche MitarbeiterInnen tätig sein.

Tatjana Bennat erwarb ihren Bachelorabschluss (Geographie, 2014) sowie ihren Masterabschluss (Wirtschaftsgeographie, 2017) in Hannover. Sie wird sich im Rahmen ihrer Dissertation mit dem Innovationsverhalten von KMU in Hannover, Göttingen und Jena beschäftigen. Ihre Forschungsarbeiten sind eingebettet in das BMBF-Projekt "InDUI - Innovationsindikatorik für den Doing-Using-Interacting-Mode von KMU" (2017-2020).

Anna-Barbara Heindl erwarb ihren Masterabschluss (Humangeographie) an der Universität Gießen und war zuletzt am Thünen-Institut für Ländliche Räume in Braunschweig tätig. Sie wird sich im Rahmen ihrer Dissertation mit regionalen Innovationsprofilen in China beschäftigen. Ihre Forschungsarbeiten sind eingebettet in das DFG-Projekt "Regionale Innovationsprofile in China: Innovationsbedingungen und Innovationstypen" (2017-2019).

Lukas Häfner erwarb seinen Bachelorabschluss (Geographie, 2014) sowie seinen Masterabschluss (Wirtschaftsgeographie, 2017) in Hannover. Er wird neben seiner Mitarbeit an Forschungsprojekten des Instituts auch an der wirtschaftsgeographischen Lehre im Bachelorstudiengang beteiligt sein.

Ab WiSe 17/18 wird Leonie Tuitjer in der Abt. Kulturgeographie des Institutes für Wirtschafts- und Kulturgeographie als Post Doc tätig sein. Leonie Tuitjer erwarb einen internationalen Masterabschluss (Erasmus Mundus) im Fach Global Studies von der Universität Wien sowie einen Masterabschluss in Sozialwissenschaftlichen Methoden der University of Durham (2014). In ihrer Promotion hat sie sich kritisch mit dem Begriff des Klimaflüchtlings und dem Phänomen der Klimamigration auseinander gesetzt. Die Doktorarbeit wurde im Fach Humangeographie an der University of Durham (UK) absolviert und beinhaltete einen sechs monatigen Forschungsaufenthalt an der Chulalongkorn University in Bangkok, Thailand.